Willkommensklatscher

Lesezeit: ~1 Minute

„Willkommensklatscher“ ist ein Begriff der ab Ende 2015 rund um die Identitären und das IFS erfunden wurde. Er hat von dort schnell seinen Weg zu allen anderen rechtsextremen Blogs gefunden. Gerne gekoppelt mit „Teddybärenwerfer“. Es ist eine klar rechtsextreme Fabrikation.

Er wird dann verwendet, wenn es um Gewalt von Asylwerbern (sic) geht. Mit der Koppelung „Willkommen“ und dem „Klatschen“ mit gewalt wird impliziert, dass die Menschen, die an den Bahnhöfen standen, Gewalt gut finden und sich über die Verbrechen freuen.
mentions So funktioniert nämlich diese menschenverachtende Sprache. Sie ist zynisch und verkehrt etwas positives und menschliches ins Gegenteil. Gut ist also nicht das Willkommen heißen, sondern das Gegenteil. Das ist nicht neu. Das haben die Nazis zB mit „Gutmensch“ gemacht.

Spenden via paypal

Spenden via patron