Über Klimabewusstsein

Lesezeit: ~1 Minute

Wissts ihr was es halt auch ist – ich bin mir sicher die meisten Kids würden auch im Alltag klimabewusster leben, wenn sie es nicht eh schon tun. Man könnte zb Projekte an den Schulen machen und gemeinsam zb neues Schulbuffett etc erarbeiten. Aber lieber moralinsaure Arroganz.

Damit machen die konservativen Mainstream-Eliten genau das was sie bizarrerweise immer den Grünen unterstellen: mit übertriebener Moral und ohne Erklärung von Anderen verlangen das moralisch einwandfreie Leben zu führen. Und jeder Minifehler führt sofort zu medialer Hexenjagd.
Weil es, eh klar, gar nicht wirklich um den Klimawandel geht. Sondern einfach darum sich an Kids abzuarbeiten, die sich gerade erst politisieren. Und da haben all die schmierig-zynischen Erwachsenen natürlich ein leichtes Spiel. Was ist nochmal das Gegenteil von Vorbild?
Und wer ernsthaft den Klimawandel in Frage stellt, soll sich bitte Trump und dem Rest der rechtsextremen Bagage selbst entsorgen. Wir haben wirklich keine Zeit für Leute, die in einer antiwissenschaftlichen Parallelwelt leben. Die haben im gesellschaftlichen Diskurs keinen Platz.

Spenden via paypal

Spenden via patron